Einladung // Online-Tagung “Mapping Women’s and Gender Rights as a Globally Contested Arena“

Liebe Kolleg_innen,

wir freuen uns, Ihnen das Programm der Eröffnungstagung der Forschungsgruppe Global Contestations of Women’s and Gender Rights mit dem Titel „Mapping Women’s and Gender Rights as a Globally Contested Arena“ übersenden zu dürfen, die vom 7.-9. Oktober 2020 am Zentrum für interdisziplinäre Forschung (ZiF) in Bielefeld stattfinden wird. Die englischsprachige Konferenz wird für alle Interessierte als Video-Veranstaltung angeboten.

Herzlich laden wir Sie zur virtuellen Teilnahme ein und bitten um die Anmeldung im ZiF Tagungsbüro: marina.hoffmann@uni-bielefeld.de

Weitere Informationen entnehmen Sie bitte der angefügten Datei oder der folgenden Webseite: https://www.uni-bielefeld.de/(en)/ZiF/FG/2020Gender/Events/10-07-Scheele.html

Bei weiteren Fragen kontaktieren Sie gerne Anna Efremowa: global-contestations@uni-bielefeld.de

Wir freuen uns über Ihre Teilnahme!

Mit freundlichen Grüßen

Alexandra Scheele, Julia Roth, Heidemarie Winkel

(Forschungsgruppenleiterinnen)

Dear colleagues,

We are happy to announce and release the programme for the opening conference of the research group Global Contestations of Women’s and Gender Rights. The conference is entitled „Mapping Women’s and Gender Rights as a Globally Contested Arena“ and will take place on the 7 to 9 October 2020 at the Center of Interdisciplinary Research (ZiF) in Bielefeld. The conference language is English and will be available online to all those interested in participating.

We would like to invite you to take part in the virtual conference. To register, please contact the ZiF’s conference office: marina.hoffmann@uni-bielefeld.de

For more information, please find attached the program or visit the website:https://www.uni-bielefeld.de/(en)/ZiF/FG/2020Gender/Events/10-07-Scheele.html

If you have further questions, please contact Anna Efremowa: global-contestations@uni-bielefeld.de

We are looking forward to your participation!

Kind regards

Alexandra Scheele, Julia Roth, Heidemarie Winkel

(Research group convenors)

Programme

Poster