Stellungnahmen und Neuerscheinungen

Der Vorstand der Fachgesellschaft Geschlechterstudien begrüßt die Stellungnahme von S. Hark und J. Butler sehr und teilt sie inhaltlich vollständig. Die FG weist die Verunglimpfungen der Kolleg_innen in der Emma-Publikation entschieden zurück und wird auf der Konferenz Aktuelle Herausforderungen der Geschlechterforschung in Köln die gegenwärtigen Angriffe erörtern.

Zusätzlich weist der Vorstand der Fachgesellschaft Geschlechterstudien auf zwei Neuerscheinungen und eine Stellungnahme hin: