Tagungungsband „Aktuelle Herausforderungen der Geschlechterforschung“ ist erschienen!

Liebe Mitglieder der Fachgesellschaft Geschlechterstudien,

am Samstag ist unsere diesjährige Jahrestagung an der FernUniversität Hagen zu Ende gegangen, mit Freude blicken wir auf unser 10-jähriges Jubiläum, das wir am 30.-31. Januar 2020 an der TU Berlin (ZiFG) feiern werden und freuen uns auf ein Wiedersehen!

Erschienen ist nun der Tagungsband zur ersten gemeinsamen internationalen Konferenz der Fachgesellschaften für Geschlechterforschung/-studien aus Deutschland, Österreich und der Schweiz mit dem Titel „Aktuelle Herausforderungen der Geschlechterforschung“. Er steht ab sofort zum Download zur Verfügung unter: http://dx.doi.org/10.25595/1356

Wir wünschen eine anregende Lektüre, einen guten Endspurt im Sommersemester und eine schöne vorlesungsfreie Zeit.

Ihr/Euer Vorstand der Fachgesellschaft Geschlechterstudien

Elisabeth Tuider, Irina Gradinari, Hannah Fitsch, Marcel Wrzesinski, Beate Binder, Stephan Trinkaus, Ksenia Meshkova

Pressemitteilung zur Konferenz

„Aktuelle Herausforderungen der Geschlechterforschung“ vom 28. Sept. bis 30. Sept. 2017 an der Universität zu Köln

Die Gender Studies stellen sich aktuellen Herausforderungen! Die erste gemeinsame Konferenz der deutschen, österreichischen und schweizerischen Fachgesellschaften für Geschlechterforschung debattiert Fragen der Gegenwartsanalyse und der Zukunft ihres Wissenschaftsfeldes.

Die Gender Studies werden derzeit in der medialen und politischen Öffentlichkeit breit und kontrovers debattiert. Dies reicht von informierten Diskussionen über die Veränderungen von Wissenschafts-, Hochschul- und Forschungsstrukturen bis hin zu Unterstellungen und populistischen Verzerrungen. Diese treffen allerdings nicht allein die Geschlechterforschung, sondern auch wissenschaftliche Praxis allgemein.

„Pressemitteilung zur Konferenz“ weiterlesen

Konferenz „Aktuelle Herausforderungen der Geschlechterforschung“

Konferenz der Fachgesellschaften D-A-CH und GeStiK Köln ‚Aktuelle Herausforderungen der Geschlechterforschung’ vom 28.-30.9. 2017 an der Universität zu Köln sowie 15. Arbeitstagung der Konferenz der Einrichtungen für Frauen- und Geschlechterforschung (KEG) im deutschsprachigen Raum vom 27.-28.9. an der Universität zu Köln.