Wege zu genderkompetenter Lehre in Ingenieurwissenschaften und Informatik, Workshop und Coaching, Ingolstadt u. Bremen

Einladung zu Workshop und Coaching „Relevante Techniken für alle: Wege zu genderkompetenter Lehre in Ingenieurwissenschaften und Informatik“ am 6./7.11.19 in Ingolstadt und 18./19.11.19 in Bremen 

Liebe Lehrende, liebe Multiplikator*innen,

wir freuen uns, einen zweitägigen Workshop für Lehrende der Ingenieurwissenschaften und der Informatik zur Integration von Gender in die Lehre anbieten zu können.

Inhaltich fokussieren die Fortbildungen auf zwei Schwerpunkte:

  1. die Einbettung technischer Probleme in den gesellschaftlichen Kontext (verschiedene Nutzer*innengruppen, Geschichte des Fachs und der Beitrag von Frauen, Technikfolgen und Berufsethik, Umgang mit der Digitalisierung, Technik und Pflege),
  1. der didaktische Umgang mit heterogenen Studierendengruppen aus einer geschlechtergerechten Perspektive (Aktivierende Methoden, Anleitung zum Selbststudium, Arbeit mit Gruppen, etc.).

Sie findet im Rahmen des BMBF-Projektes „Fachspezifische Gender-Fortbildungen für Lehrende der Ingenieurwissenschaften an Hochschulen und Universitäten (GenderFoLI)“ (FKZ 01FP1724) statt.

Am 6. und 7. November 2019 werden wir den Workshop in Zusammenarbeit mit dem DiZ – Zentrum für Hochschuldidaktik für alle bayerischen HAWs als offizielle Fortbildung anbieten. Weitere Infos und Anmeldung unter: https://www.diz-bayern.de/component/redevent/details/4-diz-termin?xref=161724:neu-relevante-techniken-fuer-alle-wege-zu-genderreflektierter-lehre-in-informatik-und-ingenieurwissenschaften

Ein weiterer Termin wird am 18. Und 19. November an der Universität in Bremen stattfinden und ist für alle Hochschulformen offen. Details zur Anmeldung finden Sie in Kürze auf unserer Homepage. https://genderfoli.de/termine/

Dort finden Sie ebenfalls weitere Informationen zum Projekt und Termine in anderen Regionen.

Wir würden uns sehr freuen, wenn Sie Interesse an einer Teilnahme haben und/oder die Einladung für die Workshops an Ihrer Hochschule, in einschlägigen Kolleg*innenkreisen u.Ä. weitergeben, bekanntmachen und gerne auch aktiv bewerben würden. Herzlichen Dank dafür! Gerne können Sie auch Printmaterialien in Form von Postern und Flyern bei uns bestellen. Schreiben Sie uns gerne unter: genderfoli@gffz.de

Beste Grüße aus dem gFFZ