Geschlechterverhältnisse, Nachhaltigkeit, Umwelt und Transformation (GENAU*T)

Selbstdarstellung der AG Geschlechterverhältnisse, Nachhaltigkeit, Umwelt und Transformation (GENAU*T)

In der AG GENAU*T gehen wir davon aus, dass nachhaltige Entwicklung und sozial-ökologische Transformation explizit und implizit mit der Kategorie Geschlecht verbunden sind. Diese Verbindungen finden jedoch im Mainstream der wissenschaftlichen und politischen Debatten nach wie vor wenig Beachtung. Entsprechend steht der Austausch über die Integration von Geschlechterperspektiven in ausgewählte Themenfeldern des Nachhaltigkeitsdiskurses sowie die Diskussion neuer und alter Forschungsansätze zu den Zusammenhängen von Natur- und Geschlechterverhältnissen im Mittelpunkt der Aktivitäten der AG. Ziel der gemeinsamen Arbeit ist die Vernetzung innerhalb der Wissenschaften sowie auch in die politische Praxis und die Weiterentwicklung einer macht- und herrschaftskritischen Nachhaltigkeits- und Transformationsforschung aus feministischen Perspektiven.

Die AG veranstaltet jährlich zwei Treffen: Das Frühjahrstreffen – rund um den 8. März – adressiert jeweils ein ausgewähltes Thema aus dem Kontext Geschlechterverhältnisse und Nachhaltigkeit. Das zweite Treffen findet im Rahmen der Jahrestagungen der FG Gender statt und ist thematisch entsprechend ausgerichtet.

Workshop der AG GENAU*T der FG Geschlechterstudien

„Qualifizierungsarbeiten im Themenfeld Geschlechterverhältnisse, Nachhaltigkeit und Transformation“

am 15.03.2022 11:00 bis 15:00 Uhr

 digital unter https://zoom.us/j/7619968868?pwd=MHJ4ZUpGa29wWjZ0RmZCUGlXcVAxQT09

 

11:00 bis 11:30 Uhr: Begrüßung und ggf. kurze Vorstellungsrunde, Abstimmung der Tagesordnung (Moderation: Nina Katz)

11:30 bis 12:15 Uhr: Do not ‚discard‘! Geschlechterverhältnisse in soziomateriellen Ansätze der Transformations-forschun (Miriam Kienesberger, Moderation: Tanja Mölders)

12:15 bis 13:00 Uhr  Einverleibung und Externalisierung. Feministische und ökologische Perspektiven auf Kapitalakkumulation (Anna Saave, Moderation: Daniela Gottschlich)

13:30 bis 14:00 Uhr Pause

14:00 bis 14:30 Uhr: Sich_Dis_Qualifizieren? Geschlechterperspektiven in die Nachhaltigkeits- und Transformationsforschung (Moderation: gemeinsam)

14:30 bis 15:00 Uhr: Allgemeines und Organsiatorisches der AG GENAU*T (Wahl neuer Sprecherinnen, UBA-Kooperation für ein PÖ-Heft, politische Interventionen)(Moderation: Nina Katz)

Präsentationen und Protokolle der bisherigen Veranstaltungen:

Konstituierende Sitzung am 8. März 2018
Protokoll

Open Forum 21 bei der European Feminist Research Conference am 14. September 2018
Folien

Workshop Sozial-ökologische Transformationsforschung aus Geschlechterperspektiven. (Re)Visionen einer Debatte am 5. Juli 2019
Call
Tagesordnung

Jahrestagung mit Vortrag von Dr. Christine Klapeer am 12. März 2020
Tagesordnung
Protokoll

Diskussion im Rahmen der Mitgliederversammlung der FG Gender am 4. Februar 2021
Folien

Für Informationen zu Veranstaltungen der AG und der AG Mitgliedern steht eine Mailingliste zur Verfügung. Bei Interesse bitte bei den Sprecherinnen melden.

Eine Auswahl von Publikationen der AG Mitglieder: Publikationsliste der AG GENAU_Stand_2020_V2.

Sprecherinnen

Dr. Daniel Gottschlich (gottschlich@diversu.org)
Mitbegründerin, Projektleiterin und Vorstand von diversu e.V. – Institut für Diversity, Natur, Gender und Nachhaltigkeit, Forschungsschwerpunkte: Politische Ökologie, feministische Ökonomik, Nachhaltigkeit, Diversity und Geschlechterverhältnisse, Demokratisierung gesellschaftlicher Naturverhältnisse

Dr. Christine Katz (katz@diversu.org)
Geschäftsführende Vorsitzende von diversu e.V. – Institut für Diversity, Natur, Gender und Nachhaltigkeit, Forschungsschwerpunkte: Nachhaltigkeit, Diversity und Geschlechterverhältnisse, feministische Ökologiekritik, relationale Naturverhältnisse, Partizipationsgerechtigkeit zur zukunftsfähigen Stadtteilentwicklung

apl. Prof. Dr. Tanja Mölders (t.moelders@archland.uni-hannover.de)
apl. Professorin an der Leibniz Universität Hannover, Forschungsschwerpunkte: Geschlechterverhältnisse und Nachhaltigkeit, gesellschaftliche Natur- und Geschlechterverhältnisse, räumliche Transformation

Tätigkeitsberichte
2018
2019
2020

Einladung zur konstituierenden Sitzung der Arbeitsgruppe GENAU*T (Geschlechterverhältnisse, Nachhaltigkeit, Umwelt, Transformation) in der Fachgesellschaft Geschlechterstudien

am 8. März 2018, in Kooperation mit dem Netzwerk Geschlechter- und Diversitätsforschung an der Leuphana Universität Lüneburg Einladung mit Programm als PDF-Dokument Die Verbindungen zwischen Geschlechterverhältnissen und Umweltveränderungen, zwischen Care-Ökonomie und...