Fachgesellschaft Geschlechterstudien/Gender Studies Association

Wir freuen uns, Sie auf der Seite der Fachgesellschaft Geschlechterstudien willkommen zu heißen. 

Die Fachgesellschaft Geschlechterstudien wurde im Januar 2010 gegründet. Sie dient dazu, die Geschlechterstudien im deutschsprachigen Raum weiter zu entwickeln, eine 
Verständigung über den Forschungsstand in den Geschlechterstudien zu ermöglichen, die inter- und transdisziplinäre Kooperation in 
den Geschlechterstudien und die Verankerung von Geschlechterstudien in Forschung und Lehre als eigenes Feld und in anderen akademischen Fächern zu befördern.

Arbeitsgruppen

Ankündigungen

Debatten

Mitglied werden

Mitglieder der Fachgesellschaft können Menschen werden, die sich durch Studium, Forschung, Lehrtätigkeit oder Veröffentlichungen im Bereich der Geschlechterforschung wissenschaftlich ausgewiesen haben. Daneben nimmt die FG Institutionen – wie wissenschaftliche Zentren oder Universitäten – als Mitglied auf. Als Mitglied erhalten Sie den Newsletter, können in Arbeitsgruppen mitmachen und an den Jahrestagungen teilnehmen. Des weiteren können Sie sich über die Aktivitäten in den Gender Studies informieren und in der Community vernetzen. Sie erhalten den Newsletter, können Arbeitsgruppen mitgestalten und an den Jahrestagungen teilnehmen.

Hinweis zu Inhalten

Die Fachgesellschaft veröffentlicht auf ihrer Website auch Hinweise der Arbeitsgruppen und der Initiativen innerhalb der FG. Deshalb spiegeln die Hinweise nicht notwendigerweise Positionen oder Ziele der Fachgesellschaft wider.

 

Stellungnahme

Die Fachgesellschaft Geschlechterstudien verurteilt rassistische, sexistische und antifeministische Angriffe auf Wissenschaftler*innen und deren Forschung aufs Schärfste und stellt sich solidarisch hinter alle, die aus diesen Gründen an der freien Ausübung von Forschung und Lehre gehindert werden.

Solidaritätsbrief Universität Bayreuth

Stellungnahme Rat für Migration

Solidaritätsbekundung Forum Antirassismus Medienwissenschaft

Solidaritätsbekundung ASH Berlin

Solidaritätserklärung ZtG HU Berlin

Solidaritätserklärung ZIFG TU Berlin