Datenschutz

Datenschutzerklärung

Ihre Privatsphäre ist uns wichtig, daher achten wir bei der Fachgesellschaft Geschlechterstudien/ Gender Studies Association (Gender e.V.) auf die Einhaltung der datenschutzrechtlichen Vorgaben. Nachstehend möchten wir Sie darüber informieren, für welche Zwecke Ihre Daten erhoben und verwendet werden und wie Sie Ihre Rechte wahrnehmen können. Die Datenschutzerklärung können Sie jederzeit über den Link „Datenschutz“ aufrufen und ausdrucken. Unsere EDV-Systeme sind durch technische und organisatorische Maßnahmen gegen Zugriff, Veränderung oder Verbreitung Ihrer Daten durch unbefugte Personen, sowie gegen Verlust und Zerstörung .

A. Allgemeine Informationen

 I. Verantwortliche Stelle

Verantwortliche Stelle im Sinne der Datenschutzgesetze, insbesondere der EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO), ist:

Fachgesellschaft Geschlechterstudien/ Gender Studies Association (Gender e.V.)

vertreten durch die Vorsitzenden
c/o TU Berlin
Zentrum für Interdisziplinäre Frauen- und Geschlechterforschung
Sekr. MAR 2-4
Marchstraße 23
D-10587 Berlin

Email: mail(at)fg-gender.de

II. Datenschutzbeauftragte_r

Fachgesellschaft Geschlechterstudien/ Gender Studies Association (Gender e.V.)
Prof. Dr. Sarah Elsuni
c/o TU Berlin
Zentrum für Interdisziplinäre Frauen- und Geschlechterforschung
Sekr. MAR 2-4
Marchstraße 23
D-10587 Berlin

Email: mail(at)fg-gender.de

III. Ihre Rechte und Fragen zu Ihren Daten

Soweit die in den jeweiligen Vorschriften beschriebenen Voraussetzungen vorliegen, haben Sie folgende Rechte bezüglich unserer Erhebung, Nutzung und Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten:

  • Auskunft über Ihre bei uns gespeicherten Daten und deren Verarbeitung, Art. 15 DSGVO;
  • Berichtigung unrichtiger personenbezogener Daten, Art. 16 DSGVO;
  • Löschung Ihrer bei uns gespeicherten Daten, Art. 17 DSGVO;
  • Einschränkung der Datenverarbeitung, sofern wir Ihre Daten aufgrund gesetzlicher Pflichten noch nicht löschen dürfen, Art. 18 DSGVO;
  • Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer Daten bei uns, Art. 21 DSGVO;
  • Datenübertragbarkeit, Artikel 20 DSGVO;
  • Sofern Sie uns eine Einwilligung erteilt haben, können Sie diese jederzeit widerrufen.

Zur Ausübung dieser Rechte sowie zu Fragen zum Datenschutz und -sicherheit können Sie sich entweder an die verantwortliche Stelle (A. I.) oder die mit dem Datenschutz beauftragte Person (A. II.) wenden.

 Zudem können Sie sich jederzeit mit einer Beschwerde an die für Sie zuständige Aufsichtsbehörde wenden. Ihre zuständige Aufsichtsbehörde richtet sich nach dem Bundesland Ihres Wohnsitzes, Ihrer Arbeit oder der mutmaßlichen Verletzung. Eine Liste der Aufsichtsbehörden (für den nichtöffentlichen Bereich) mit Anschrift finden Sie unter: https://www.bfdi.bund.de/DE/Infothek/Anschriften_Links/anschriften_links-node.html.

IV. Aktualität der Datenschutzerklärung

Die Datenschutzerklärung muss von Zeit zu Zeit an die tatsächlichen Verhältnisse und an die Rechtslage angepasst werden. Bitte überprüfen Sie jeweils die Datenschutzerklärung bevor Sie unser Angebot nutzen, um bei möglichen Änderungen oder Aktualisierungen auf dem neusten Stand zu sein.

B. Information zur Datenerhebung, -nutzung und -verarbeitung

I. Datenschutzinformation für Mitglieder nach Art. 13 DSGVO

1. Zwecke der Datenverarbeitung durch die verantwortliche Stelle und Dritte

Personenbezogene Daten werden die Fachgesellschaft Geschlechterstudien/ Gender Studies Association (Gender e.V.) ausschließlich zu den in dieser Datenschutzerklärung und in der Satzung genannten Zwecken verarbeitet. Eine Übermittlung persönlicher Daten an Dritte zu anderen als den genannten Zwecken findet nicht statt. Die Weitergabe von persönlichen Daten an Dritte erfolgt nur, wenn:

  • Sie Ihre ausdrückliche Einwilligung dazu erteilt haben,
  • die Verarbeitung zur Abwicklung eines Vertrags erforderlich ist,
  • die Verarbeitung zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung erforderlich ist oder
  • die Verarbeitung zur Wahrung berechtigter Interessen erforderlich ist und kein Grund zur Annahme besteht, dass Sie ein überwiegendes schutzwürdiges Interesse an der Nichtweitergabe Ihrer Daten haben.
  1. Mitgliederaufnahme und -verwaltung

 a. Informationen zur Datenerhebung und -verarbeitung

Zur Verfolgung der Vereinsziele (§ 2 der Satzung) ist die Verarbeitung personenbezogener Daten (Titel, Name, Privatadresse, Dienstadresse, Mitgliedstatus, Emailadresse, Telefon) insbesondere im Rahmen der Mitgliederbetreuung und -verwaltung notwendig. Mit der Aufnahme in die Fachgesellschaft Geschlechterstudien/Gender Studies Association (Gender e.V.) kommt zwischen Mitglied und Verein ein Vertragsverhältnis zustande, in dessen Rahmen die Erhebung und Verarbeitung von Daten erforderlich und zulässig ist (Art. 6 Abs. 1b DSGVO). Während Ihrer Mitgliedschaft erhebt und verarbeitet die Fachgesellschaft Geschlechterstudien/Gender Studies Association (Gender e.V.) Informationen (sowohl in Papierformat als auch in digitaler Form).

Zu diesen Daten können gehören:

  • Name inkl. Titel
  • Anschrift: Privat/ Dienstlich
  • Bankverbindung
  • Berufliche Ausbildung: Status
  • Kontaktdaten: E-Mail, Telefon Nr.
  • Bei Bankeinzugsermächtigung: Bankdaten

Die Fachgesellschaft Geschlechterstudien/Gender Studies Association (Gender e.V.) erhebt, verarbeitet und nutzt Ihre personenbezogenen Daten ausschließlich für Zwecke der Verwaltung Ihrer Mitgliedschaft und für Geschäftszwecke, die in Zusammenhang mit Ihrer Rolle und Funktion als Mitglied der Gesellschaft stehen. Dazu gehören:

  • Begründung, Durchführung und Beendigung der Mitgliedschaft
  • Ausübung und Erfüllung der sich aus der Satzung der DGK ergebenden Rechte und Pflichten der Mitglieder
  • Kongressteilnahme
  • Schutz der Verarbeitungsverfahren und der Daten vor Verfälschung und unbefugter Nutzung

Erhoben und verarbeitet werden hierfür Daten nur, soweit dies gesetzlich vorgeschrieben oder für Ihre Mitgliedschaft erforderlich ist. Soweit eventuell weitere Daten nicht unmittelbar für die Durchführung des Mitgliedschaftsverhältnisses erforderlich sind, stützt sich die Verarbeitung auf ein berechtigtes Interesse der Gesellschaft gem. Art. 6 Abs. 1 f DSGVO. Ein berechtigtes Interesse kann sich z. B. aus internen Organisations- und Verwaltungszwecken, zum Schutz der Einrichtungen, Anlagen und Vermögenswerte des Unternehmens sowie der Datenverarbeitungsanlagen und Daten ergeben. Eine Verarbeitung Ihrer Daten ist hier zulässig, wenn nicht der Schutz Ihrer Interessen, Grundrechte und Grundfreiheiten überwiegt.

Ihre Mitgliedschaftsdaten werden in der Adressverwaltung gespeichert und verarbeitet. Die technische Installation ist so gestaltet, dass nur ein eng gefasster Kreis von besonders befugten Personen zugriffsberechtigt ist und jeder sonstige Zugriff oder sonstige Kenntnisnahme der Daten nach dem Stand der Technik ausgeschlossen ist.

Eine Verarbeitung Ihrer Daten für andere als die genannten Zwecke erfolgt nur, soweit diese Verarbeitungen gem. Art. 6 Abs. 4 DSGVO zulässig und mit den ursprünglichen Zwecken Ihrer Mitgliedschaft vereinbar sind. Wir werden Sie vor einer derartigen Weiterverarbeitung Ihrer Daten über diese Verarbeitungen informieren.

Im Einzelfall können wir auch Ihre Einwilligung in die Verarbeitung oder Übermittlung Ihrer Daten einholen. Ihre Einwilligung ist in diesen Fällen freiwillig und kann von Ihnen, soweit nichts Abweichendes vereinbart ist, für die Zukunft jederzeit widerrufen werden.

Der Verarbeitung kann nur durch fristgerechte Kündigung der Vereinsmitgliedschaft widersprochen werden. Berichtigungs- und Auskunftsrechte über ihre Verarbeitung bestehen jedoch jederzeit.

b. Übermittlung Ihrer persönlichen Daten an externe Stellen

Den Organen des Vereins, allen Mitarbeitenden oder sonst für die Fachgesellschaft Geschlechterstudien/ Gender Studies Association (Gender e.V.) Tätigen ist es grundsätzlich untersagt, personenbezogene Daten unbefugt zu anderen als dem zur jeweiligen Aufgabenerfüllung gehörenden Zweck bekannt zu geben oder Dritten zugänglich zu machen. Diese Pflicht besteht auch über das Ausscheiden der oben genannten Personen aus dem Verein hinaus.

Ihre persönlichen Daten werden an externe Stellen nur insoweit übermittelt oder offenbart, als dies für die Erfüllung des mit Ihnen abgeschlossenen Mitgliedschaftsvertrages erforderlich ist. Empfänger_innen der übermittelten Daten sind Banken für die Abwicklung der Mitgliedsbeitragszahlung.

c. Dauer der Speicherung Ihrer persönlichen Daten

Ihre personenbezogenen Daten werden nur gespeichert, solange die Kenntnis der Daten für die Zwecke der Mitgliedschaft erforderlich ist oder gesetzliche oder vertragliche Aufbewahrungsvorschriften bestehen.

Unterschiedliche gesetzliche Aufbewahrungsfristen ergeben sich aus steuerrechtlichen, arbeitsrechtlichen und sozialversicherungsrechtlichen Vorschriften und reichen für steuerrechtlich relevante Unterlagen und Belege bis zu zehn Jahren nach Beendigung Ihrer Mitgliedschaft.

 3. Website

Darüber hinaus verarbeitet die Fachgesellschaft Geschlechterstudien/Gender Studies Association (Gender e.V.) personenbezogene Daten auf ihrer Website www.fg-gender.de/, oder wenn sie Ansprechpartner_in einer AG sind.  Auch hierzu können unter den angegebenen Kontaktdaten jederzeit bestehende Rechte (s.u.) ausgeübt werden.

 4. Newsletter

Auf Grundlage des Vereinszwecks übersenden wir unseren Mitgliedern per Email in einem Newsletter Informationen, die vor allem die Verfolgung der Vereinsziele sowie Mitgliederbetreuung und -verwaltung betreffen.

Für eine wirksame Registrierung ist eine gültige E-Mail-Adresse erforderlich. Weitere Daten werden nicht erhoben. Die Daten werden ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet und nicht an Dritte weitergegeben. Die Einwilligung zur Speicherung Ihrer persönlichen Daten und ihrer Nutzung für den Versand des Newsletters können Sie jederzeit widerrufen.

II. Datenschutzinformation für Interessent_innen: Erfassung allgemeiner Informationen beim Besuch unserer Website

Die Datenverarbeitung auf dieser Website erfolgt durch den Websitebetreiber Alfahosting. Die Website wird von Servern in Deutschland bereitgestellt.

Unsere Website nutzt Funktionen des Open-Source-Webanalysedienstes AWStats. Anbieter ist AWStats. Ein Web-Analyse-Dienst erfasst unter anderem Daten darüber, von welcher Webseite eine betroffene Person auf eine Webseite gekommen ist, auf welche Unterseiten der Webseite zugegriffen oder wie oft und für welche Verweildauer eine Unterseite betrachtet wurde.

AWStats wird zur Auswertung von Logdateien verwendet, die Webserver auf Basis von Besucher_innenanfragen erstellen. Es nutzt keine Cookies, sondern verarbeitet ausschließlich die Daten des access logs. IP-Adressen werden im access log teilanonymisiert gespeichert, ihnen fehlt darum das Merkmal der Personenbezogenheit. Diese Daten sind in der Regel nicht bestimmten Personen zuordenbar. Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen. Das Programm speichert die von ihm verarbeiteten Daten ohne zeitliche Begrenzung. Im Gegensatz zu anderen Statistikprogrammen werden bei AWStats keine Daten an einen fremden Server übermittelt.