Tagung 2018 / 10th European Feminist Research Conference: Crowdfunding und Anmeldung (Verlängerte Frist: 31.7.18)

Vom 12. bis 15. September 2018 richtet die Fachgesellschaft Geschlechterstudien zusammen mit ATGENDER (The European Association for Gender Research, Education and Documentation) und der Georg-August-Universität Göttingen die Konferenz „Difference, Diversity, Diffraction: Confronting Hegemonies and Dispossessions“ aus.

Die Anmeldung für die Konferenz wurde bis zum 31.07. verlängert! Bitte melden Sie sich hier an. Es werden keine Tagungsgebühren erhoben.

ATGENDER hat eine Crowdfunding-Kampagne gestartet, um die Konferenzkosten von Studierenden und Wissenschaftler_innen, die unter prekären Bedingungen arbeiten, zu finanzieren. Klicken Sie hier, um die Details der Kampagne zu sehen.

Call for Abstracts: 10th European Feminist Research Conference

DifferenceDiversityDiffraction. Confronting Hegemonies and Dispossessions

12th – 15th September 2018 in Göttingen, Germany

The deadline for abstract submissions is 12 February 2018. Notifications of acceptance will be sent to corresponding authors in early March 2018.
There is no conference fee. ATGENDER and FG Gender also offer several travel and accommodation grants for members of either association. Applications for grants must be submitted separately here.
Die Konferenz wird gemeinsam von der Fachgesellschaft Geschlechterstudien, ATGENDER und der Georg August-Universität Göttingen vorbereitet und durchgeführt und vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) und dem niedersächsischen Ministerium für Wissenschaft und Kultur gefördert.

Die Konferenzsprache ist Englisch. Für die Keynote-Vorträge wird eine Simultanübersetzung angeboten. Geschlossene Panels mit bis zu 4 Vortragende sowie Foren (Open Forum format) können auch auf deutsch angeboten werden.