Bitte weitersagen: „Identitätenlotto. Ein Spiel quer durchs Leben“ ist endlich da!

Liebe Gender-Interessierte,

unser kommunikatives Brettspiel „Identitätenlotto. Ein Spiel quer durchs Leben“ (ab 15 Jahre, für 2-6 Personen) ist nun endlich fertig und ab dem 1. Oktober lieferbar: www.spielecht-spieleverlag.de. Es lädt in Bildungskontexten und in der Freizeit zu Diskussionen rund um Gender, Intersektionalität und soziale Ungleichheit ein – und verbindet wichtige Erkenntnisse mit Spaß.

Wie ist das Leben in einer anderen Identität? Diese Frage führt durch das Spiel. Mit einer neuen, zufällig gezogenen Spielidentität durchlaufen die Spieler*innen würfelnd mit Spielsteinen verschiedene Lebensthemen wie Alltag und Selbstbild, treffen dabei auf Alltagsereignisse und Fragen des Lebens, durch die sie Ressourcensteine gewinnen oder verlieren. Mehr zum Spiel unter www.identitaetenlotto.de.

Das Spiel wurde grün und fair produziert – ein Unternehmen, was leichter gesagt als getan ist, und auf jeden Fall in Deutschland bisher nicht etabliert. Der spielecht Spieleverlag ist gestartet, um das zu ändern.

Über Rückmeldungen oder gar Blogbeiträge zu Euren Erfahrungen mit dem Spiel und deren Einsatzweisen freuen wir uns – unsere Website bietet hierfür Kontaktmöglichkeiten an.

Beste Grüße

Juliette Wedl (Spieleautorin und Geschäftsführung des Braunschweiger Zentrums für Gender Studies)