Einladung Workshop Berufsfelder und -perspektiven der Geschlechterforschung, Gender und Queer Studies, 14.6.2019, Essen

Einladung

Where will you go? – Berufsfelder und -perspektiven der Geschlechterforschung, Gender und Queer Studies

Mittelbauworkshop des Netzwerks Frauen- und Geschlechterforschung NRW

Freitag, 14.06.2019, 10:30 – 17:00 Uhr

Glaspavillon, Universität Duisburg-Essen

Die Frauen- und Geschlechterforschung hat sich aus dem Anliegen heraus formiert, dominante Wissensbestände und Fachkulturen zu hinterfragen. Mittlerweile müssen sich auch die Gender und Queer Studies, als eigenständige (Teil-)Studiengänge, an den Kriterien von Studierbarkeit und Employability messen lassen. Damit einher geht das Einhalten von Regelstudienzeiten sowie die Anforderung, Studieninhalte vergleichbar zu machen. Der Workshop will die vielfältigen Möglichkeiten beruflicher Qualifizierung in den und durch die interdisziplinären Gender und Queer Studies in den Blick nehmen.

Dazu wird es im ersten Teil eine Reihe kurzer Inputs von Absolvent*innen und Expert*innen geben, um die Bandbreite der Berufs- und Tätigkeitsfelder vorzustellen und im Anschluss die jeweiligen Bezüge zur Geschlechterforschung sowie den Gender und Queer Studies zu diskutieren.

Zur Anmeldung:

www.netzwerk-fgf.nrw.de/netzwerk-interaktiv/veranstaltungen/anmeldung

Wir freuen uns auf den Austausch und die Diskussionen!

Mit besten Grüßen

Maximiliane Brand, Meike Hilgemann, Karolin Kalmbach, Sabrina Schramme, Stephanie Sera und Nina Steinweg (Beirat des Mittelbaus)