GEWINN-Fachtag „Weibliche IT-Talente: entdecken, fördern, sichern!“, 20.09.2019, Köln

Sehr geehrte Damen und Herren,

nach unserem „Save-the-Date“ möchten wir Sie heute offiziell zu unserem 5. GEWINN-Fachtag nach Köln einladen. Das Thema lautet „Weibliche IT-Talente: entdecken, fördern, sichern!“. Wir freuen uns, Ihnen eine erste Agenda präsentieren zu können. Die Keynote hält Dr. Sabine Hahn (Beratung & Coaching Dr. Sabine Hahn) zum Thema „Allein auf weiter Flur vs. die Zukunft ist weiblich. Quo Vadis Frauen in der IT?“ Darüber hinaus erwarten Sie Vorträge und Workshops aus Wissenschaft und Praxis: Unternehmensvertreterinnen unter anderem von SAP und Ubisoft BlueByte berichten aus der Praxis, Forscherinnen und Forscher von der Frankfurt University of Applied Science, der Ostfalia Hochschule für angewandte Wissenschaften und der Universität Siegen stellen ihre Forschungsfragen vor. Im Fokus stehen Themen wie „Wie sensibilisiert man Kolleg*innen?“, „Wie Design Thinking hilft, weibliche IT-Talente zu gewinnen“ und der Erfahrungsaustausch. Diskutieren Sie mit, vernetzen Sie sich!

Freitag, 20. September 2019 | 9:00 – 16:30 Uhr
Linder Hotel City Plaza, Magnusstraße 20, 50672 Köln

Programm des Fachtags
Anmeldung

Anmeldeschluss ist der 12.09.2019. Die Veranstaltung ist kostenfrei.

Zum Hintergrund: Frauen sind in der Tech-Branche weiterhin unterrepräsentiert. Mit Blick auf die IT besteht die Herausforderung nicht nur darin, weibliche Young Professionals zu gewinnen, sondern vor allem auch, sie dort zu halten: Nur 20 % der Frauen, die einen Abschluss im Bereich IT haben, arbeiten im Alter von 30 Jahren noch in dem Feld, im Alter von 45 Jahren sind es 9 %.

Ein wertschätzendes, unterstützendes Arbeitsumfeld in einem eng vernetzten Team trägt maßgeblich dazu bei, dass Frauen sich wohl fühlen und seltener den Job wechseln, wohingegen eine männerdominierte Atmosphäre und Stereotype eher das Gegenteil bewirken. Talentförderung als Haltefaktor ist also nicht nur ein Thema für die HR-Abteilung. Auch die Struktur und Kultur von Teams spielen eine wesentliche Rolle. Was können wir als Kollegin oder Kollege tun, um optimal zu unterstützen? Wie schaffen wir eine klischeefreie Teamkultur in der IT, die von Mentoring statt von Konkurrenz geprägt ist? Diese und weitere Fragen wollen wir beim 5. GEWINN-Fachtag diskutieren.

Der Verlust weiblicher IT-Talente kostet die Unternehmen viel Geld und Innovationspotential, denn diverse Teams arbeiten erfolgreicher. Auch das Recruiting und Training neuer Mitarbeiterinnen frisst Ressourcen. Es lohnt sich also auch aus Unternehmenssicht, in die Entwicklung der Teamkultur zu investieren und optimale Bedingungen für eine individuelle Förderung des weiblichen Personals zu schaffen.

Werden Sie Teil der Community Gender & IT, wir freuen uns auf Sie! Sie können nicht teilnehmen? Geben Sie die Einladung gerne an Interessierte weiter!

Mit herzlichem Gruß

Prof. Dr. Nicola Marsden
Wiss. Leiterin des GEWINN-Verbundprojekts
Hochschule Heilbronn
nicola.marsden@hs-heilbronn.de

Bei Rückfragen wenden Sie sich gerne an das GEWINN-Projektteam!