GRANteD Projekt Konferenz, 24.2.2020, Universität Wien

Sehr geehrte Frau Kortendiek,

Wir organisieren gerade im Rahmen unseres H2020-EU-Projekts GRANteD (https://www.granted-project.eu/) eine Konferenz, die am 24.2.2020 in Wien stattfinden wird. Wir haben uns gefragt, ob sie die Veranstaltung auf ihrer Homepage, in Ihrem Newsletter bzw. Mailingliste ankündigen könnten?

Ziel des GRANteD-Forschungsprojekts ist es, die empirischen Belege für (potenzielle) geschlechtsspezifische Vorurteile bei Entscheidungsprozessen und -praktiken in Forschungsförderorganisationen zu verbessern. Anschließend an die Forschung möchten wir Empfehlungen erarbeiten, um diese Prozesse transparenter, objektiver und letztendlich geschlechtergerechter gestalten zu können.

Mit der ersten GRANteD-Konferenz wollen wir ein Forum für den Austausch von Wissen und Erfahrungen in Bezug auf Verfahren und Praktiken zur Verbesserung von Fairness und Gleichstellung in der Forschungsförderung schaffen. Die Konferenz wird sich mit aktuellen Fragen zur Geschlechtergleichstellung bei der Vergabe von Forschungsförderungen und in Peer-Review-Prozessen befassen. Auf diese Weise wollen wir die Diskussion über Maßnahmen, die zu einem fairen System der Forschungsförderung beitragen, vertiefen. Dafür laden wir die Community von Forschungsförderungseinrichtungen und GleichstellungsexpertInnen in Europa ein, sich im Rahmen der Konferenz an unseren Forschungsaktivitäten beteiligen.

Sollten Sie weitere Informationen zum Projekt oder zur Konferenz benötigen, zögern Sie bitte nicht mich (marlene.hock@joanneum.at oder info@granted-project.eu) zu kontaktieren.

Ich freue mich über Ihre Rückmeldung!

Vielen Dank & mit freundlichen Grüße,

Marlene Hock