Kick-Off-Veranstaltung 05.11.18 | Kampagne „Unser Campus“, Ruhr-Universität Bochum

PRESSEMITTEILUNG
UNSER CAMPUS – eine Kampagne gegen sexualisierte Belästigung und Gewalt an der Ruhr-Universität Bochum

Unser Campus ist eine Kampagne, die durch die Ruhr-Universität Bochum und das Akademische Förderungswerk (AKAFÖ) gemeinsam getragen und am Lehrstuhl von Prof. Dr. Katja Sabisch durchgeführt wird. Ziel ist es, sich jeder Form von sexualisierter Gewalt und Diskriminierung auf dem Campus entgegenzustellen.
Denn Sexismus und Gewalt gibt es auch an Universitäten. So stellte die Hochschulrektorenkonferenz im April dieses Jahres klar, dass gerade an Hochschulen eine besondere Verwundbarkeit besteht – sei es durch Anonymität, räumliche Begebenheiten oder durch Abhängigkeitsverhältnisse im Studium und der weiteren Qualifikationsphase.
Vor diesem Hintergrund soll die Kampagne Unser Campus ein schutzgebendes Gemeinschaftsgefühl befördern und so das Sicherheitsgefühl an der Ruhr-Universität erhöhen. Außerdem wird eine transparente Beratungsstruktur aufgebaut, die Betroffene unterstützt.

Wir laden Sie herzlich zu unserer Kick-Off-Veranstaltung am 05. November
2018 von 11-12 Uhr im Tagungsraum 2 des Mensagebäudes ein.

Programm:
Grußworte
Dr. Christina Reinhardt (Kanzlerin der RUB) Jörg Lüken (Geschäftsführer AKAFÖ)

Vortrag
Prof. Dr. Katja Sabisch (Professorin für Gender Studies) Sexualisierte Gewalt an Hochschulen – (k)ein Thema?

Kampagnenvorstellung
Laura Chlebos (Wissenschaftliche Mitarbeiterin | Gender Studies)

05.11.2018 | 11-12 Uhr
Tagungsraum 2 des Mensagebäudes | Ruhr-Universität Bochum

Kontakt
Laura Chlebos
Telefon: +49 151/25784876
E-Mail: unsercampus@rub.de


Wissenschaftliche Mitarbeiterin
Ruhr-Universität Bochum/Gender Studies

Unser Campus. Kampagne gegen sexualisierte Gewalt an der RUB