Tagung „Geschlecht und soziale Ungleichheiten@work – Theoretische und empirische Erkundungen“, 24.-26.3., Frankfurt/M.

Vom 25. bis 26.03. 2020 findet in Frankfurt am Main die Frühjahrstagung „Geschlecht und soziale Ungleichheiten@work – Theoretische und empirische Erkundungen“ statt. Es handelt sich um eine Kooperationsveranstaltung der AG Arbeit, Organisation und Geschlecht in der DGS Sektion Frauen- und Geschlechterforschung, der DGS Sektion Arbeits- und Industriesoziologie und der DGS Sektion Organisationssoziologie. Zum Organisationsteam gehören Julia Gruhlich, Friedericke Hardering, Konstanze Senge und Mascha Will-Zocholl.

Anmeldungen werden bis 13. März 2020 hier entgegengenommen.

Am 24.03.2020, am Vortag der Tagung wird am Institut für Sozialforschung von Carolin Mauritz ein Doktorand*innenworkshop organisiert, für den eine separate Anmeldung an c.mauritz@em.uni-frankfurt.de nötig. Es ist auch möglich nur den Doktorand*innenworkshop zu besuchen.

Informationen zu beiden Veranstaltungen finden sich hier (oder im Anhang).

Danke und herzliche Grüße

Julia Gruhlich