Veröffentlichung: Frauenhauskinder und ihr Weg ins Leben (Angelika Henschel)

Liebe Kolleg*innen,

im Anhang befindet sich der Flyer für mein aktuelles Buch, das im April bei Budrich erscheinen wird. Es handelt sich um eine Pilotstudie, in der Mädchen und Jungen, die ehemals in einem Frauenhaus lebten und heute als Erwachsene retrospektiv über ihre Gewalterfahrungen, ihren Frauenhausaufenthalt und ihren weiteren Lebensweg berichteten.Die Auswertung der strukturierten Interviews geben tiefe Einsichten über das Erleben der Kinder im Frauenhaus und zeigen pädagogische und politische Notwendigkeiten zur Verbesserung ihrer Situation und zur Unterstützung auf.

Im Voraus herzlichen Dank und

freundliche Grüße

Angelika Henschel

Prof. Dr. Angelika Henschel
Fakultät Bildung
Leiterin des Instituts Sozialarbeit und Sozialpädagogik; C.1.321
LEUPHANA
Universität Lüneburg
Universitätsallee 1
21335 Lüneburg
Tel.:   04131/677-2370
Fax:    04131/677-1633
E-Mail: henschel@uni.leuphana.de
Web:    www.leuphana.de/institute/ifsp.html
       www.leuphana.de/netzwerg
       www.leuphana.de/kompaedenz-potenzial