Workshop: Blurring boundaries? Re-articulations of feminisms and gender politics in the context of right-wing mobilizations in Europe

Liebe Kolleginnen,

könntet Ihr bitte die nachfolgende Ankündigung und das angehängte Tagungsprogramm über Euren Email-Verteiler schicken? Das wäre sehr nett!

Vielen Dank und schöne Grüße,
Annette Henninger

++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
Blurring boundaries? Re-articulations of feminisms and gender politics in the context of right-wing mobilizations in Europe
23.-25. May 2019, University of Marburg

Vom 23.-25.05.19 findet in Marburg ein englischsprachiger Workshop zu antifeministischen Mobilisierungen in Europa statt. Gefragt wird unter anderem, mit welchen Begriffen sich diese Entwicklungen untersuchen lassen, welche Ein- und Ausschlüsse bzw. Dethematisierungen mit antifeministischen Diskursen einhergehen und welche aktivistischen Gegenstrategien erfolgversprechend scheinen. Vorgestellt werden Länderfallstudien zur aktuellen Situation in Schweden, Griechenland, der Türkei, Polen, Ungarn, Spanien, Italien und Deutschland.

Der Workshop ist als Arbeitstreffen konzipiert. Es gibt eine begrenzte Zahl von Plätzen für weitere Teilnehmende (Anmeldung erforderlich bis zum 10.5. per Mail an wsantifm@uni-marburg.de).